Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Südtirols Jägerinnen erneut aktiv


Der Anteil der Jägerinnen nimmt kontinuierlich zu. 1984 betrug ihr Anteil in der Jägerschaft 0,8 %, 1992 1,12 %, 2002 waren es 2,4 % und 2012 bereits 4,7 %.
Die Jägerinnen zeichnen auch für wichtige Initiativen verantwortlich, zum Beispiel für die Arbeit mit Kindern in den Schulen.
Nach einigen Wechselfällen hat sich nun um Ingrid Andreaus wieder eine aktive Gruppe gebildet. Sie stattete am 20. Juni 2013 dem Landesjägermeister einen Antrittsbesuch ab, die Jägerinnen präsentierten dabei auch Vorschläge und Wünsche, denen nachzukommen Landesjägermeister Berthold Marx sich offen zeigte. Mit dem 19. September 2013 wurde die Gruppe dem Südtiroler Jagdverband angegliedert.
Die Jägerinnen sind sich sicher, dass sie einen Zugang zur Jagd und zum Wild bieten, welcher der Jagd gewiss nicht schaden kann.

Zurück zur Liste





 

Service

 

Downloads

Verlängerung Waffenpass, Europäischer Waffenpass, Anmeldung zur Jägerprüfung...
 

Links

 
 
 

Kontakt

 
 
 
Südtiroler Jagdverband-Schlachthofstraße 57-39100 Bozen-Italien-Tel.: +39 0471 061700-Fax: +39 0471 973786-E-Mail: -www.jagdverband.it
 
© 2019 Südtiroler Jagdverband Steuernummer: 80003420215 Impressum Datenschutzerklärung Cookies Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing