Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Wildursprungsschein - Entbürokratisierung

9. November 2012
Ein kleiner Schritt zur Entbürokratisierung wurde kürzlich von der Landesregierung beschlossen.
Beim Verkauf eines Stückes Wild sind künftig müssen nicht mehr zwei Bescheinigungen beigefügt werden. Die von der kundigen Person unterschriebene "Bescheinigung der Erlegung und der Kontrolle" ersetzt künftig auch den Wildursprungsschein.

Der Beschluss der Landesregierung enthält weiters eine zweite Bestimmung, welche die Ausübung der Gamsjagd in Südtirol betrifft.
Ab sofort kann auch ein Trienter Gamspirschführer in Südtirols Revieren Pirschführungen durchführen, sofern der zuständige Revierleiter seine Zustimmung dazu gibt. Der Zustimmung des Revierleiteres bedarf es übrigens weiterhin auch bei gewünschten Pirschführungen durch revierfremde Südtiroler Gamspirschführer.

Das Dekret des Landeshauptmannes Nr. 40 vom 09.11.2012 kann hier eingesehen werden.

Zurück zur Liste





 

Service

 

Downloads

Verlängerung Waffenpass, Europäischer Waffenpass, Anmeldung zur Jägerprüfung...
 

Links

 
 
 

Kontakt

 
 
 
Südtiroler Jagdverband-Schlachthofstraße 57-39100 Bozen-Italien-Tel.: +39 0471 061700-Fax: +39 0471 973786-E-Mail: -www.jagdverband.it
 
© 2019 Südtiroler Jagdverband Steuernummer: 80003420215 Impressum Datenschutzerklärung Cookies Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing