Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Flurnamen - Publikation vorgestellt

Tanazut, Lahnernock, Silvaner, Tò de le lovare, Pra da Costa, Brunzrast. Unter Jägern dienen Flurnamen immer noch zur genauen Orientierung, in den Abschusslisten wird die Örtlichkeit von Abschüssen stets festgehalten. Viele Flurnamen sind allerdings bereits in Vergessenheit geraten. Eine kürzlich im Naturmuseum vorgestellte Publikation zu den Flurnamen Südtirols könnte den einen oder anderen Flurnamen wieder ins Gedächtnis der Südtiroler Jägerinnen und Jäger rufen.

Mehr als 20 Jahre lang haben Studenten und Mitarbeiter des Landesarchivs sowie des Naturmuseums aus allen Landesteilen mit Grundbesitzern, Ortskundigen, Förstern und vor allem auch mit Jagdaufsehern und Jägern gesprochen und akribisch alle genannten Flurnamen festgehalten. Herausgekommen ist ein Werk, in dem 170.000 Flurnamen gelistet werden. Ein guter Anfang, wie Benno Baumgarten vom Naturmuseum meint. Unzählige Arbeitsstunden stehen hinter diesem Archiv. Johannes Ortner und Cäcilia Wegscheider haben den Großteil der Erhebungen durchgeführt und geleitet. Die Angaben stützen sich auf mehr als 1.000 Gewährspersonen.
"Auf diese Basis lässt sich aufbauen, wohlwissend, dass viele Flurnamen, die nur im Kreise der Familie in Gebrauch sind, bei den Erhebungen nicht genannt worden sind und somit noch fehlen. Auch der eine oder andere Fehler hat sich möglicherweise eingeschlichen. Wir freuen uns auf jede Ergänzung und Verbesserung“, meint Baumgarten, der die Datenbank künftig ergänzen und verbessern wird. Jeder Nutzer kann nämlich interaktiv Ergänzungen vorbringen.

Die Publikation besteht aus einem Begleitbuch, in welchem der Werdegang des Projektes nachgezeichnet wird sowie aus zwei DVDs. Eine DVD ermöglicht es, die Namenlandschaft in einer virtuellen 3-D-Reise räumlich erfahrbar zu machen, die andere gezielt nach bestimmten Namentypen zu suchen. Die Datenträger können auch problemlos auf jedes Smartphone geladen werden.

Die bemerkenswerte Publikation ist zu einem Preis von 19.80 Euro im Naturmuseum erhältlich. Eine lohnenswerte und bereichernde Investition für alle Jägerinnen und Jäger.






 

Service

 

Downloads

Verlängerung Waffenpass, Europäischer Waffenpass, Anmeldung zur Jägerprüfung...
 

Links

 
 
 

Kontakt

 
 
 
Südtiroler Jagdverband-Schlachthofstraße 57-39100 Bozen-Italien-Tel.: +39 0471 061700-Fax: +39 0471 973786-E-Mail: -www.jagdverband.it
 
© 2017 Südtiroler Jagdverband Steuernummer: 80003420215 Impressum Cookies Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing